» Registrieren » Profil bearbeiten

Willkommen beim Verkehrsdienst!

Hier finden Sie Aufsätze, Entscheidungen und Wissenswertes zum Straßenverkehrsrecht.
Kostenlose Recherche für alle Heft-Abonnenten.

05 Mai

Aufsätze: Kurzinfo

BGH: THC-Spiegel allein reicht für Fahrlässigkeit aus

05. Mai 2017

Wann handelt ein Kiffer fahrlässig, wenn er deutlich nach dem Cannabis-Konsum Auto fährt? Der Bundesgerichtshof (BGH) hat streitige Fragen geklärt. Jemand kifft und fährt danach Auto. Er steigt aber nicht "im zeitlichen Zusammenhang" mit dem Cannabiskonsum in sein Fahrzeug, sondern er wartet einige Zeit, bis er seiner Ansicht nach wieder nüchtern ist. Kann der Tatrichter dennoch auf fahrlässiges Verhalten des Autofahrers schließen? Ja, das kann er, hat der BGH nun entschieden. Dazu genügt allein ein Blick auf die THC-Konzentration im Blut, steht sinngemäß in der Entscheidung vom Februar 2017. Erreiche diese den Grenzwert von 1,0 ng/ml, könne auf sorgfaltwidriges Verhalten geschlossen werden. ...

Verkehrsdienst abonnieren

Miniabo:

Jetzt 3 Ausgaben im Miniabo testen!

weiter

FAQ:

Wie können Sie als Abonnent auf die Premium-Inhalte zugreifen?

weiter

Jahresinhaltsverzeichnis

Hier gehts zum Verzeichnis

Tags

Kontakt

Vertriebsservice

Tel. 089 / 20 30 43 - 1100
E-Mail:
vertriebsservice@springer.com
Springer Fachmedien München GmbH
Aschauer Straße 30
81549 München

Recht und Straßenverkehr Digital

Ihre digitale Alternative zu Loseblattwerken!
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen:
www.rechtundstrassenverkehr.de

RSS

RSS-Info:

Newsticker einbinden und sofort Bescheid wissen, wenn auf Verkehrsdienst neue Inhalte verfügbar sind.
weiter